Zum Inhalt

CortexDB - freie Version

Die CortexDB ist für verschiedene Betriebssysteme in unterschiedlichen Lizenzmodellen verfügbar. Im Gegensatz zu der lizenzierten Version (kostenpflichtig für den kommerziellen Einsatz) unterliegt die freie Version einigen, wenigen Beschränkungen.

CortexDB (freie Version)

Die freie Version der CortexPlatform (und damit auch der CortexDB) entspricht funktional der lizenzierten Version. Folgende Tabelle zeigt die Unterschiede der verschiedenen Versionen:

Funktion freie Version lizenzierte Version public Cloud Version
Anzahl Benutzer 2 lizenzabhängig lizenzabhängig
Benutzereigenschaften nicht änderbar änderbar änderbar
Benutzerpasswörter nicht änderbar änderbar änderbar
Nutzungsdauer muss jedes Jahr
aktualisiert werden
lizenzabhängig lizenzabhängig
Betriebssysteme Mac OS, Windows
(geplant Debian Linux)
diverse wird in einer Linux-Umgebung betrieben

Schnellstart

Für die Inbetriebnahme der CortexDBfree ist ein Programmpaket aller zusammengehörenden (und in gleicher Version vorliegenden) Programmdateien und Bibliotheken notwendig. Diese liegen derzeitig für Windows-Systeme und Mac OS zum Download bereit.

  1. Laden Sie die für Sie relevanten Pakete herunter (z.B. eine leere Datenbank und/oder eine Beispieldatenbank)
  2. Entpacken Sie die Pakete in den Verzeichnissen, wo Sie den Datenbankserver laufen lassen möchten
  3. Passen Sie ggf. die Spracheinstellungen für die Anwendung CortexUniplex an (siehe unten).
  4. Starten Sie das Programm ctxdbfree (unter Windows als exe-Datei; unter Mac OS als app-Datei)
  5. Starten Sie einen Browser (Firefox, Safari, Chrome o.ä. in möglichst aktueller Version)
  6. Rufen Sie die URL http://localhost:8080 auf
  7. Tragen Sie in der Anmeldung den Benutzernamen adminoder user ein. Das Passwort lautet ebenso adminoder user

Nach Durchführung der o.g. Schritte sollten Sie sich in der Hauptmaske der Anwendung CortexUniplex befinden.

Hinweis für Mac OS

Durch verschiedene Sicherheitseinstellungen unter Mac OS werden aus dem Internet heruntergeladene Dateien standardmäßig mit dem Attribut Quarantäneversehen. Dieses verhindert eine sofortige Ausführung der Anwendung und dass diese Anwendung andere Anwendungen starten kann (die ctxdbfree.app kann somit nicht die ctxserver64 und die ctxhttpd64 starten). In diesem Fall müssen Sie die ctxdbfree.app aus der Quarantäne entfernen.

Wechseln Sie in das Verzeichnis mit der Anwendung ctxdbfree.app und führen Sie folgenden Befehl aus:

xattr -d com.apple.quarantine ctxdbfree.app/

Spracheinstellungen

Für einen schnellen und einfachen Einstieg ist die Standard-Anwendung CortexUniplex gedacht. Diese liegt in mehrere Sprachen vor, so dass Anwender unterschiedlicher Sprachen auf dieselbe Datenbank zugreifen können.

Für die generelle Spracheinstellung ist eine Anpassung in der ctxserver.ini notwendig. Im Konfigurationsblock [HTTPDSRV]ist die DefaultUrl anzupassen. Hinter dem Begriff UniPlex ist ein Sprachkennzeichen einzufügen, wenn die Standardsprache nicht Deutsch ist. Folgende Beispiele zeigen die Einstellung zur Umstellung auf den englischen Client.

[HTTPSRV]
...
DefaultUrl=%V/i/UniPlex_en/index.php
...

Das gilt auch für die virtuellen Hosts in der ctxhttpd.ini:

...
vhosts=myClient

[myClient]
...
DefaultUrl=%V/i/UniPlex_en/index.php
...

Sprachen für die freie Version

Derzeitig werden in der freien Version nur der deutsche und englische Client mit ausgeliefert.