Logo.CortexAG

Anmelden +

Aktualisierung des Datenbank-Servers (Update)

Software im Allgemeinen unterliegt einer ständigen Weiterentwicklung und Fehlerbehebung. Dadurch ist es notwendig, dass installierte Software aktualisiert wird, um mögliche Fehler und Angriffspunkte zu reduzieren. Dafür stehen mehrere, gängige Verfahren zur Verfügung, die sich je nach Betriebssystem unterscheiden.

Windows

Für Windows-Umgebungen werden komprimierte Download-Pakete angeboten, die jeweils die aktualisierten Dateien enthalten. Zur Installation eines solchen Updates ist es notwendig, dass der Datenbank-Server beendet und danach das Server-Verzeichnis komplett gesichert wird.

Nach der Sicherung können die aktualisierten Dateien in das Server-Verzeichnis kopiert werden (alte Dateien werden überschrieben). Der Datenbank-Server kann dann erneut gestartet werden.

Linux (Debian und Debian-Derivate)

Unter Linux erfolgt das Update mit Hilfe des Kommandos "apt-get“. Hierüber wird der aktuelle Stand der angebotenen Programmdateien heruntergeladen und installiert. Zuvor sind sinnvollerweise Backups zu erstellen und die Datenbank(-en) zu beenden.

  1. Backup erstellen 
  2. Server-Dienst beenden
  3. apt-get remove –purge ctxserver12-squeeze
  4. apt-get update
  5. apt-get install ctxserver13-squeeze
  6. Server-Dienst starten
  7. ggf. aktualisierte php-Projekte über Remote-Admin importieren

 

Beachten Sie bei Schritt 3 und 5, dass die jeweilige Server-Version richtig angegeben wird.

 

HINWEIS:

Unter Linux können Sie die Version des installierten CortexDB-Paketes mit Hilfe des Befehls "dpkg“ einsehen. Dafür geben Sie nachfolgendes Kommando ein und bestätigen Sie mit Enter:

dpkg -l |grep ctx

Damit erhalten Sie die Ausgabe des installierten Paketes mit Versionskennung.

 Hinweise zur Online-Hilfe
 

© 2017 Cortex AG
(letzte Aktualisierung: 12.04.2017)

 Haftungsausschluss 

Impressum    AGB