Logo.CortexAG

Anmelden +

Systemeinstellungen

Werden die Systemeinstellungen aufgerufen, erfolgt die Anzeige des Konfigurationsbereiches für den UniPlex. Über alle aufgeführten Menüpunkte können somit verschiedenste Systemeinstellungen und Benutzerrechte verwaltet werden. Ein Anwender mit dem Recht die Systemeinstellungen aufzurufen ist daher in der Lage, die komplette Datenbank und alle Benutzer zu konfigurieren und vollständig zu ändern.

Screenshot.SystEinst.Bereich

Grundsätzlich gliedert sich die initiale Konfiguration in mehrere notwendige Grundeinstellungen, bevor Daten in die Datenbank integriert werden können. Nachfolgende Konfigurationen sind daher zuerst durchzuführen:

  • Benutzervorlagen
  • Feldvorlagen
  • Pluginvorlagen

Auch wenn bei der Ersteinrichtung keinerlei Felder und Plugins existieren, ist es für die spätere Administration hilfreich, wenn mindestens eine Vorlage eingerichtet wird (z.B. mit dem Namen "admin").

Danach kann mit der Einrichtung der Benutzer begonnen werden. Hierzu wählen Sie im Bereich "Benutzer" ein beliebiges Benutzerkonto aus und weisen diesem die entsprechenden Vorlagen zu. Erst dann konfigurieren Sie weitere Einstellungen in folgender Reihenfolge:

  1. Felder
  2. Datensatztypen
  3. Portale und/oder Suchen

Alle weiteren Einstellungen werden vorgenommen, sobald Daten innerhalb der Datenbank vorliegen.

Beachten Sie, dass die komplette Konfiguration (oder auch Auszüge davon) exportiert und in einer anderen Datenbank importiert werden können. Damit ist es möglich, ein Datenbankmodell mit allen Einstellungen vollständig in einer Entwickler- oder Test-Umgebung einzurichten, um es dann in eine Produktivumgebung zu überführen.

 

 Hinweise zur Online-Hilfe
 

© 2017 Cortex AG
(letzte Aktualisierung: 12.04.2017)

 Haftungsausschluss 

Impressum    AGB